Sportscheune Eulenhof

ORT Stetten, Frankenhardt
BGF 250m²
MATERIALITÄT Tannenschalung . weißer Putz . Eiche . Corian . Spachtelboden
FERTIGSTELLUNG 2017

Die Scheune befindet sich außerhalb der eigentlichen Ortsbebauung im Grünen mit uneingeschränktem Blick in die umgebende Natur. Der Bestandsbau, welcher auf einem Fahrsilo steht, wurde bis auf die tragende Holzkonstruktion rückgebaut und nach Stand der Technik neu aufgebaut. Auffällig ist hierbei die ungewohnte Gebäudegeometrie, die allerdings bewusst die alte Gestalt wahrt und sich somit nur in einem neuen Gewand zeigt. Die Wahl fiel hier auf eine unbehandelte Tannen-Schalung, welche in den nächsten Jahren vergrauen wird.

Auf ca. 250m² sind hier hochwertige Räume für Sportangebote wie unter anderem Yoga entstanden, die durch eine behutsame Materialauswahl ein hohes Maß an Aufenthaltsqualität bieten. Die Besucher und Kursteilnehmer fühlen sich in den Haupträumen Foyer, kleiner Kursraum und großer Kursraum durch die großzügigen Verglasungen als Teil der Umgebung. Die Kursräume sind nach Osten und Süden orientiert, da hier keinerlei störende Faktoren von außen einwirken, sondern lediglich der Blick auf Wiese und Speltach-Aue geboten wird.

Die verarbeiteten Oberflächen sind sehr bewusst gewählt, um dem hohen Raumanspruch hinsichtlich Behaglichkeit gerecht zu werden. Die Böden in den stärker frequentierten Bereichen wie Foyer, Umkleiden und Sanitärräumen sind mit einem fugenlosen Spachtelboden, die Kursräume mit einem Schwingboden aus Eiche ausgeführt. Um den kursbedingten Barfußkomfort zu gewährleisten, ist eine flächendeckende Fußbodenheizung eingebaut.

Die Wand- und Deckenflächen sind weiß und treten somit vor den Holzflächen und dem Außenraum in einen zurückhaltenden Kontrast. Die Möbel sind durchweg Schreineranfertigungen in Eiche mit Corian-Arbeitsflächen, bzw. Corian Waschtisch um trotz optischem Anspruch die Beständigkeit durch die intensive Nutzung zu gewährleisten.